:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
 
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Formula 350 SS

  < zurück zur Übersicht

Der Name «Formula» tönt nach Rennsport und viel Lärm. Diese ­Einschätzung wird jedoch der traditionsreichen amerikanischen ­
Marke überhaupt nicht gerecht. Die «Formula 350 SS» ist ein ­viel­seitiges Sportboot, hervorragend gebaut und gut ausgestattet.

 

Die Geschichte von Formula geht zurück ins Jahr 1962, als Don Aronow in Miami, Florida, die erste Formula 233 mit ihrem legendären, tiefen V-Rumpf baute und damit bei Offshore-Rennen mehrere Erfolge feierte. Nach verschiedenen Handwechseln übernahm Victor Porter 1976 Thunderbird/Formula - die Familie ­Porter leitet die Geschicke der Kult-Marke bis heute. Victor Porter ist immer noch Chairman der Firma, das Alltagsgeschäft wird aber von ­seinen vier Söhnen Scott, Grant, Wayne und Ted ­sowie Tochter Jean geleitet. Und bereits arbeiten mehrere Vertreter der dritten Generation in der Firma. Formula wird also, im Gegensatz zu vielen anderen amerikanischen Bootsmarken, auch in Zukunft nicht zu einem grossen ­Konzern wie Brunswick oder Genmar gehören. «Gerade in der globalisierten Welt von heute ist es für uns wichtig, dass die Familie die Firma kontrolliert. Nur so können wir die von uns ­erwartete Qualität garantieren», sagt Wayne Porter. Der Erfolg scheint der Familie Porter Recht zu geben.

 

Artikel zum Downloaden: logb_m_formula350ss_d.pdf (PDF, 1017.1 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch