:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
 
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Galeon 305 HTS

  < zurück zur Übersicht

Galeon konnte als eine der wenigen Werften in den letzten Jahren trotz des schwierigen Umfelds meist volle Auftragsbücher vermelden. Der Test der «Galeon 305 HTS» liefert Gründe dafür.

 

Mit der Galeon 305 HTS hat die polnische Werft ihr kleinstes Modell in einer neuen Version aufgelegt. Für den Rumpf kam die bewährte Form der 300 Fly zum Einsatz (s. Test in «marina.ch» 77, Dezember 2014/ Januar 2015), Deckslayout und Interieur wurden komplett neu entwickelt. Dabei ist dem Designteam von Roberto Curtò Yacht Design – die Italiener sind vor allem bei den kleineren Galeon-Modellen involviert – eine gute Mischung aus einem offenen Sportboot und einem vielseitigen Weekend-Cruiser gelungen. Das Deckslayout entspricht demjenigen einer typischen Open-Version: ein gemütliches Cockpit mit Wetbar und Kühlschrank, verschiedene Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie eine (in diesem Fall optionale) grosse Badeplattform. Um – was hierzulande leider immer wieder mal vorkommt – auch bei eher grauem, nassem Wetter unterwegs sein zu können, verfügt die 305 HTS jedoch über ein gut schützendes Hardtop. Dank den hochgezogenen seitlichen Scheiben bleibt aber die Rundumsicht tatsächlich beinahe wie bei einem offenen Sportboot und das grosse Schiebedach lässt geöffnet und bei blauem Himmel das Gefühl der grossen Freiheit aufkommen.

 

Artikel zum Downloaden: logbuch_galeon305hts_d.pdf (PDF, 1.57 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch