:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

Das Abenteuer hat begonnen

  < zurück zur Übersicht

Sieben Teams starteten am 11. Oktober in Alicante zur längsten und härtesten Regatta rund um die Welt. Fast 40 000 Seemeilen, vier Äquator-Querungen, zwei Kaps, Stürme und Flauten, gefriergetrocknete Mahlzeiten und entsalztes Wasser sowie ein konstantes Schlafmanko warten auf die Seglerinnen und Segler. Das Volvo Ocean Race (VOR) wird ihnen alles abverlangen.

 

Das Volvo Ocean Race – bis 1998 als Whitbread Round the World Race bekannt – hat Tradition: Die Regatta in Etappen um die Welt wird seit 1973 regelmässig ausgetragen. Sie gilt als der härteste Team-Wettkampf überhaupt. Neun Etappen, neun Monate, fünf Kontinente, vier Ozeane. Die berühmten Roaring Forties, Eisberge, das Kap Horn, meterhohe Wellen oder die unsäglichen Flauten in den Doldrums… die Aufzählung könnte problemlos fortgesetzt werden. Auch bei der aktuellen Austragung werden sich die Teams wiederum mit unzähligen Herausforderungen und unendlichen Strapazen auseinandersetzen müssen. Daneben gibt es bei der 12. Austragung jedoch eine ganz entscheidende Änderung: Die Regatta wird erstmals auf strikten Einheitsyachten ausgetragen. Und noch etwas: Zum ersten Mal seit 1994 segelt auch die Schweiz beim VOR wieder mit!Dank Justine und Elodie-Jane Mettraux.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_vor_75_d.pdf (PDF, 1.18 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch