:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
 
  :: Urlaub

«Wir entwickeln Schiffe der Zukunft»

  < zurück zur Übersicht

Die Firma Hydros verarbeitet Messdaten eines Katamarans, um die Schifffahrt schneller und billiger zu machen. Der Hydro-Foiler ist der schnellste Kat in der Schweiz.

 

Als im Mai 2010 ein Puma-Helikopter den filigranen Katamaran «Hydroptère.ch» unter dem Applaus der Gäste der Werft Décision SA in Ecublens (VD) in die Lüfte hob, um ihn auf den Genfersee zu transportieren, hing der Himmel noch voller Geigen. Vor allem der französische Rekord-Segler Alain Thébault sah in der Konstruktion des Zweirümpfers eine wichtige Etappe seines grossen Traumes verwirklicht. Des Traums, die Welt in weniger als vierzig Tagen zu umrunden. «Schon als Kind träumte ich vom fliegenden Segelboot», so der charismatische Franzose damals.
Einen Teil dieses Traumes konnte er 2009 verwirklichen: Mit dem Hydroptère, einem 18 Meter langen und 24 m breiten Trimaran, stellte Thébault über die ­beiden Kurzstrecken 500 Meter mit 51,36 Knoten (95,22 km/h) und über eine Seemeile mit 50,17 ­Knoten (92,91 km/h) zwei prestigeträchtige Geschwindigkeitsrekorde auf. Er war der erste Mensch, dem es gelang, die 50-Knoten-Barriere mit einem Segelboot zu durchbrechen. Nun sollte ein Testboot für den geplanten 100-Fuss-Mehrrümpfer gebaut werden. Ziel: Die Jules Verne Trophy für die schnellste Nonstop-Weltumsegelung. Ein Testboot also, das die wissenschaftlichen Daten für den schnellen Racer liefern sollte. Dank der finanziellen Unterstützung des Genfer Bankiers und Segel-enthusiasten Thierry Lombard, der bereits im Jahr 2005 Thébaults Rekord-Projekt vor der Pleite gerettet hatte, wurde in Ecublens mit Hilfe der EPF Lausanne der Hydroptère.ch konstruiert – mit dem Ziel, eine richtungsweisende Technologie für Tragflügelboote zu entwickeln.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_hydros_74_d.pdf (PDF, 919.8 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch