:: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Wer soll da Oracle noch schlagen?

  < zurück zur Übersicht

Der Defender legt das Protokoll für den 35. America’s Cup vor. Es ist skandalös einseitig und verschafft dem zweifachen Cup-Sieger dermassen viele Vorteile, dass er kaum zu schlagen ist.

 

Der America’s Cup hat seine Regeln «geschüttelt und gerührt». So überschrieb eine amerikanische Nachrichtenagentur einen ihrer Texte zum neuen Protokoll, das Cup-Verteidiger Oracle Team USA fast acht Monate nach dem 9:8 Sieg über Team New Zealand Anfang Juni für den 35. America’s Cup publiziert hat. Das Getränk schmeckt indessen nicht nach einem ausgewogenen Martini, sondern viel eher nach einem bitter-sauren Gifttrank, made by Larry Ellison and his Crew. Was der zweifache Cup-Sieger möglichen Challengern vorsetzt, liegt nahe beim Begriff «skandalös». Denn Oracle hat sich, mit gütiger Hilfe seines ersten Challengers Team Australia, dermassen grosse Vorteile verschafft, dass es für den Sieger der Challenger-Serie aus heutiger Sicht praktisch unmöglich erscheint, die älteste Sport-Trophäe der Welt zu gewinnen.

 

Artikel zum Downloaden: beaufort_acprotokoll_72_d.pdf (PDF, 864.87 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch