:: America’s Cup
 
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Varianta 37

  < zurück zur Übersicht

Varianta steht innerhalb der Hansegroup für das ultimative Gut-und-günstig-Paket. Viel Boot und viel Spass für wenig Geld. Mit der neuen «Varianta 37» bringt die Werft wiederum eine erstaunliche Yacht auf den Markt. Sie wird nicht nur neuen, sondern insbesondere auch guten gebrauchten Yachten Konkurrenz machen.

 

Ein Blick auf die internationalen Preislisten der verschiedenen Werften zeigt es: Die Varianta 37 ist das einzige Boot dieser Klasse, das die 100 000-Euro-Marke klar unterbietet. Weder die Bavaria Cruiser 37 noch die neue Oceanis 38 sind für diesen Preis zu haben. Von anderen Serienyachten gar nicht zu reden. Damit knüpft die Hansegroup an ein früheres, ebenso simples wie brachiales Marketing-Instrument an: Ein niedriger Preis, der die Branche grübeln und die Kunden jubeln lässt. Schon 1993, im Jahr 1 der Greifswalder Werft, präsentierte der Gründer Michael Schmidt auf der Messe in Hamburg den «Hanse-Hammer»: eine 29-Fuss-Yacht, damals für 44 444 Mark. Aber: Lässt sich die Varianta 37 überhaupt sinnvoll mit gängigen Grossserien-Yachten vergleichen? Was fehlt auf dem Boot, wo wurde gespart, wie ist der günstige Preis möglich? Und: Was hat die Werft aus den Fehlern gelernt, die sie bei der grösseren Varianta 44 gemacht hatte?

 

Artikel zum Downloaden: logbuch_varianta37_d.pdf (PDF, 1.91 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch