:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
 
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Sylt – Die Facettenreiche

  < zurück zur Übersicht

Sylt sorgt seit Jahren immer wieder für Schlagzeilen: Promis, Liegenschaftspreise, Flutwelle. Dennoch – oder gerade des- wegen – kommen Jahr für Jahr rund 850 000 Gäste auf die Nordseeinsel. Ein Glück, wenn der Besuch – wie derjenige von «marina.ch» – auf die Nebensaison fällt.

 

Die Nordsee hat etwa 6 Grad. Wir bleiben zurückhaltend. Doch es gibt sie natürlich auch auf Sylt, die Ganzjahresbader. «Ich kann mir keinen erfrischenderen Start in den Tag vorstellen, als durch einen Sprung in die Brandungswelle», schwärmt unsere charmante Begleiterin Jutta mit leuchtenden Augen. Sie liebt «ihre» Insel, welche sie seit acht Jahren als Leiterin Presse- und Öffentlichkeits- arbeit von Sylt Marketing geschickt vermarktet, und begleitet uns stolz und kompetent auf unserer dreitägigen Sylt-Entdeckungstour. «Auch die Nacktbader sind kein Mythos», ergänzt Jutta, «heute gibt es auf Sylt klar ausgeschilderte Strandabschnitte für Textilbader, Nacktbader und Hunde.» Letztere sind ein anderes Thema. «Auf Sylt badet man nackt», das lernen schon die kleinen Kinder. Sylt ist stolz auf diese Tradition. Und Max Frisch genoss sie angeblich auch, als er von Suhrkamp für eine Schaffensphase nach Sylt eingeladen wurde. Die Geschichte geht, dass Frisch mehr in den Dünen sass und die feschen Nacktbaderinnen beobachtete als hinter seiner Schreibmaschine. Wie dem auch war – inspirierend allemal – auf Sylt ist ein friedliches Nebeneinander möglich.

 

Artikel zum Downloaden: lifestyle_sylt_63_d.pdf (PDF, 1.93 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch