:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
 
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Lake Constance 760

  < zurück zur Übersicht

«Kunst kommt von Können», sagt ein geflügeltes Wort. Bei der «Lake Constance 760», gebaut am Bodensee bei der Boots- und Yachtwerft Rapp, ist die Verbindung von Kunst und Bootsbau-Handwerk durchaus sichtbar – und beeindruckend.

 

Etwa 1600 bis 1800 Mannstunden, schätzt Wolfgang Rapp, stecken in einer Lake Constance 760. So ganz genau ist das nicht zu beziffern, denn «es kommt immer auch auf die Kundenwünsche an.» Weil jedes von Rapp und seiner Crew gebaute Boot ein Einzelstück ist, wird auf diese Kundenwünsche so gut es geht Rücksicht genommen. «Basierend auf dem Grundkonzept lassen sich während des Baus noch viele Details anpassen. Wir versuchen die Bedürfnisse des Kunden herauszufinden und liefern ihm nachher entsprechende Ideen. Das gehört zum Service.» Beispiele für solche Modifikationen sind die Konfiguration des Fahrersitzes, Position und Grösse des  Kühlschrankes oder die Anzahl Sitzmöglichkeiten im Cockpit. «Anpassungen gehören bei uns zum Standard und werden in der Regel nicht extra verrechnet. Das Wichtigste ist doch, dass der Kunde mit seinem Boot zufrieden ist», erklärt Wolfgang Rapp seine Philosophie.

 

Artikel zum Downloaden: logb_m_lakeconstance760_d.pdf (PDF, 1.9 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch