:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
 
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Mostes Pegaso 28

  < zurück zur Übersicht

In der Schweiz ist der Name Mostes noch relativ unbekannt – obwohl die Werft auf eine recht lange Tradition zurück blicken kann. Beim Test der «Mostes Pegaso 28» zeigte sich sofort: Dieses Boot hat Potenzial.

 

1914 hat Urgrossvater Alessandro Mostes am Comersee die Bootswerft A. Mostes gegründet. Heute arbeitet nach Grossvater Massimo und Vater Alessandro mit Massimo (!) und Stefano bereits die vierte Generation im Betrieb. Zuerst wurden Holz-Ruderboote – vergleichbar mit den Gondole von Venedig – von 15 bis 18 m Länge gebaut, ab 1935 hauptsächlich Motorboote. Die ersten Motoren waren nur klein, 6 bis 8 PS , und die Geschwindigkeiten entsprechend: 4 bis 5 km/h. Später wurden die Motoren stärker und die Geschwindigkeiten demzufolge höher. In den 60er-Jahren gehörten Mercruiser Motoren mit 110 PS oder BMP mit gar bis zu 140 PS zum Besten auf dem Markt.

 

Artikel zum Downloaden: logb_m_mostespegaso28_d.pdf (PDF, 1.31 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch