:: America’s Cup
  :: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
 
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Grenada – Karibik gut gewürzt

  < zurück zur Übersicht

Die paradiesische Insel am südlichen Ende der kleinen Antillen ist weitgehend vom Massentourismus verschont. Die reiche Vegetation der vulkanisch geborenen Insel liefert die Grundlage auch für kulinarische Freuden. Und die Ausgelassenheit der Insulaner machen Grenada zu einer Traumdestination – nicht nur für Segler.

 

Zehn Stunden fliegen – ab Europa – und schon ist man da: auf der kleinen Insel Grenada. Ein Garten Eden in den Antillen, den es neu zu entdecken gilt. Als ersten Anlaufpunkt wählen wir die neue, harmonisch in die natürliche Umgebung eingebettete Marina von Camper & Nicholsons in Port Louis, wo man uns warm willkommen heisst: mit Reggae-Klängen, die durchs offene Restaurant schweben, und einem Glas Rum mit Zimt. Schon die ersten Gespräche mit dem Personal des Bar-Restaurants zeigen, dass die Grenadiner alle Mitglieder einer grossen Familie zu sein scheinen. Und man kann den kubanischen Einfluss erahnen: in den lokalen Festen, in den Rum-Geschäften, in den Strassen... ein farbiges Leben.

 

Artikel zum Downloaden: ss_grenada_d.pdf (PDF, 3.09 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch