:: America’s Cup
 
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

RH 30 new classic

  < zurück zur Übersicht

Es gibt Yachten, die sind einfach wunderschön. Da wird auf den ersten Blick klar, dass Yachtbau sehr viel mit Ästhetik zu tun hat. Die «RH 30 new classic» gehört in diese Kategorie. Dass sie auch noch gut segelt, ist das Sahnehäubchen oben drauf.

 

Für Rolf Hächler und seine Crew in Oberhofen begann alles mit einem absoluten Glücksfall: Ein Bootseigner wollte eine grössere Yacht, fand aber auf dem Markt trotz ausgiebiger ­Suche keine, die ihm absolut zusagte. So setzte er sich mit Rolf Hächler zusammen und erstellte ein Anforderungsprofil. Jedes Details musste stimmen. Gefragt war ein schneller Daycruiser, der auch einhand problemlos zu ­segeln sein sollte. Und vor allem schön sollte die neue Yacht sein – ganz aus Holz und mit einer schlanken, weichen Linie. Auf der Basis dieser Vorlage zeichnete dann Yachtdesigner Christian ­Bolinger die Pläne für die RH 29. Dank einem veritablen Schlussspurt konnte Rolf Hächler die Yacht an der SuisseNautic 2001 zum ersten Mal dem Publikum präsentieren – und erntete dafür viel Lob und Bewunderung.

 

Artikel zum Downloaden: logb_s_rh30newclassic_d.pdf (PDF, 1.56 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch