:: America’s Cup
 
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Dehler 32

  < zurück zur Übersicht

Die «Dehler 32» ist – einmal ­abgesehen von der Neuauflage der Varianta 18 – das erste Modell, seit Dehler unter dem Dach von HanseYachts Unterschlupf gefunden hat. Ein attraktives Boot für aktive Segler – mit wenigen Ecken und Kanten.

 

Eine vollwertige Fahrtenyacht mit vier Kojenplätzen und kompletter Infrastruktur unter zehn Metern? Bis vor kurzer Zeit kaum vorstellbar. Entweder gab es klare Abstriche im Interieur - keine Raumunterteilung, keine Pantry oder Nasszelle, nur notdürftig brauchbare Kojen - oder es mussten mindestens 34 Fuss Länge sein. Mit mehr Volumen im Heck und einem angemessen hohen Freibord wagen sich immer mehr Werften, die Länge ihres kleinsten «richtigen» Cruisers unter zehn Metern zu halten. Prominentestes Beispiel ist wohl die 9,42 m lange HR 310 (s. «marina.ch» 25, Oktober 2009), die als komplett ausgestattete Fahrtenyacht über erfreulich gute Segeleigenschaften verfügt. Am anderen Ende der Skala könnte die Sun Fast 3200 (9,79 m) von Jeanneau erwähnt werden: Eine rassige Regatta­yacht, die trotzdem ein erstaunlich komplettes Interieur mit zwei Achterkabinen, einem Salon mit Pantry und einer Nasszelle bietet.

 

Artikel zum Downloaden: dehler32_d (PDF, 1.83 MB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch